FAQ durchsuchen

Schlagwort: Tipps & Tricks

Wie kann ich einen QR-Code mit URL-Verweis im Bericht / Berichtsdesigner einbinden?

Um einen QR-Code im Berichtsdesigner zu integrieren, kann über die linke Schaltfläche im Designer ein Barcode in den Bericht eingefügt werden. Dieser ist standardmäßig unter den Einstellungen bei „Symbole“ auf „Code128“ (Hinweis: Dies ist eine Art des Strich-/Barcodes) eingestellt und sollte auf „QR-Code“ umgestellt werden. Der Inhalt aus welchem dann der QR-Code generiert werden soll, kann dann im Bereich „Text“ eingebunden werden. Im Vergleich zu einem Strichcode ist ein QR-Code zweidimensional und kann somit mehr […]

Wie kann bei der Erstellung von Diagrammen dem jeweiligen Wert (z.B. Zustandsklasse 0 – 5) eine feste Farbe zugewiesen werden?

Im Berichtsdesigner besteht über die Diagrammoption die Möglichkeit Farbpaletten für das Diagramm zu definieren. Anhand dessen werden die Farbwerte für die entsprechenden Daten vergeben. Hierbei kann aber zunächst nicht bestimmt werden, welche Farbe welchen Wert annehmen soll. Wird beispielsweise der erste Wert im Diagramm nicht ausgegeben, weil der Wert = 0(Null) ist, erhält der 2. Wert gemäß der Farbreihenfolge in der Farbpalette die Farbe des ursprünglich ersten Wertes, der 3. Wert die Farbe des 2. […]

Wie kann der Langtext vom maßgebenden Schaden einer Inspektion als Inhalt einer benutzerdefinierten Spalte dargestellt werden?

In den Leitungsinspektionen ist der maßgebende Schaden nicht als eindeutiger Inspektionstext referenziert, es werden lediglich der Hauptcode und die Charakterisierungen aufgeführt. Somit kann der entsprechende Inspektionstext nicht direkt angesprochen werden, um dessen Langtext abzufragen. Stattdessen muss der Inspektionstext gesucht werden, dessen Kombination von Hauptcode und Charakterisierungen dem maßgebenden Schaden entspricht. Die Kombination aus Hauptcode und Charakterisierungen wird bei den Inspektionstexten im Feld „Vollständiger Kode“ angegeben. Mit Rechtsklick und Name kopieren bekommt man den OPath-Ausdruck: Die […]

Wie bekomme ich bei Eigenschaften vom Typ „Auswahlliste“ den Langtext in die Tabelle?

Bei der Verwendung von Auswahllisten als Eigenschaft, können diese per Klick auf Zur Tabelle hinzufügen als benutzerdefinierte Spalte in die Tabelle integriert werden. Der Ausdruck, welcher dann in der benutzerdefinierten Datenspalte genutzt wird, sieht wie folgt aus und gibt den kurzen Wert der Auswahlliste zurück (hier: der Wert 1): Eigenschaften[Bezeichnung=’Funktion‘].TextWert Hinweis: Dieser Ausdruck ist für jede Eigenschaft anwendbar, anzupassen ist an dieser Stelle lediglich die jeweilige Bezeichnung bzw. Name der Eigenschaft. Um die Beschreibung (den […]

In ISYBAU Dateien wichtige Felder für eine reibungslose Filmansteuerung

I.d.R. sollten beim Stand der heutigen Technik bei einer Inspektion aufgenommene Filmansteuerungsdaten innerhalb der Inspektionsdatei transportiert und somit zusammen mit den Inspektionsdaten erhalten werden. Nachfolgendes gilt für ISYBAU Dateien der Formate 2006, 2013 und 2017. Hier eine kurze Auflistung der für die Filmansteuerung aus BaSYS heraus wichtigen Felder in einer ISYBAU XML-Datei sowie deren Entsprechung in der KanDATA- / PISA-Maske. Bei Haltungs- / Anschlussleitungsinspektionen sind wichtig: Art der Videoreferenz – Timecode/Frame/Parameter – Filmname – Untersuchungsrichtung […]

Zustandsbewertung nach DWA M 149-3 – Felder für Randbedingungen

Über die Zustandsbewertung nach DWA M 149-3, Version 2007 und 2015, können die Kanalobjekte Haltung, Anschlussleitung und Schacht gemäß DIN EN 13508-2 in Verbindung mit den Merkblättern der DWA bewertet werden. Bei der Zustandsbewertung nach DWA werden die Randbedingungswerte R im Algorithmus automatisch, also ohne Konfigurationsmöglichkeit, berücksichtigt. Für unbekannte Randbedingungen wird automatisch R = 1 vergeben. Die inhaltlichen Werte der als Randbedingungen genutzten Felder müssen vom Nutzer eingetragen werden. Eine automatisierte Ermittlung möglicher Werte erfolgt […]

Importe von Panoramo-Filmansteuerungsdaten per daten.txt am Beispiel von Inspektionsdaten in ISYBAU 2006 Dateien (gilt bei ähnlicher Datenlage auch für ISYBAU 01/96-, ISYBAU 06/01-, DWA M150-Inspektionsdatenimporte)

Die Panoramo-Anbindung steht für Schacht- und Leitungsbefahrungen und deren Filme zur Verfügung. Um direkt aus BaSYS Panoramo-Filmdaten anzusteuern, benötigt man eine Knoten- bzw. Leitungsgrafik für Zustandsdaten sowie die Erweiterung der Filmansteuerung auf Panoramo. Über einen „normalen“ ISYBAU-Import werden die gelieferten Befahrungsdaten importiert. Korrekte Filmsteuerungsdaten für die Panoramo-Filmansteuerung werden dabei allerdings erst mit den ISYBAU-Dateiformaten 2013 und 2017 mit übergeben. In einer ISYBAU-Datei 2006 gab es noch nicht den Wert 5 (= Bildparameter) bei der ArtVideoreferenz, […]

Wie können Panoramo-Filme aus BaSYS heraus angesteuert werden?

Die Panoramo-Anbindung steht für Schacht- und Leitungsbefahrungen und deren Filme zur Verfügung. Um direkt aus BaSYS Panoramo-Filmdaten anzusteuern, benötigt man eine Knoten- bzw. Leitungsgrafik für Zustandsdaten sowie die Erweiterung der Filmansteuerung auf Panoramo. Über einen „normalen“ ISYBAU-Import werden die gelieferten Befahrungsdaten importiert. Korrekte Filmsteuerungsdaten für die Panoramo-Filmansteuerung werden dabei allerdings erst mit den ISYBAU-Dateiformaten 2013 und 2017 mit übergeben. In einer ISYBAU-Datei 2006 werden i.d.R. keine oder nur Dummy-Panoramo-Filmdaten mit übergeben und die korrekte Filmansteuerung […]

Wie können Cleverscan- bzw. WinCan-Filme aus BaSYS heraus angesteuert werden?

Die Cleverscan-Anbindung steht für Schachtbefahrungen und deren Filme zur Verfügung. Um direkt aus BaSYS heraus Cleverscan-Filmdateien anzusteuern, benötigt man eine Knotengrafik für Zustandsdaten sowie die Erweiterung der Filmansteuerung auf Cleverscan.Über einen „normalen“ ISYBAU- oder DWA-Import werden die gelieferten Befahrungsdaten importiert. Korrekte Filmsteuerungsdaten für die Cleverscan-Filmansteuerung werden dabei allerdings nicht mit übergeben. Der Import der Filmansteuerungsdaten erfolgt in KanDATA / PISA / PING mit der Funktion Videopfade importieren unter dem Reiter Extras.Dabei sind der Suchpfad sowie […]

Wie können Hilfslinien oder andere zusätzliche Objekte in QGIS ergänzt werden?

Für die Konstruktion oder für die Verwaltung zusätzlicher Informationen können in QGIS auf Grundlage z.B. von Shape-Layern neue Objekte in der Karte ergänzt werden. Diese Daten lassen sich dann auch bei der Konstruktion fangen und erleichtern die Konstruktion mit BaSYS Plan Q 9. 1. Fügen Sie einen neuen Shape-Layer in einer Gruppe Ihrer Wahl hinzu. Dazu wählen Sie im Menü unter Layer die Funktion Layer erstellen -> Neuer Shapedatei-Layer… aus. 2. Es öffnet sich ein […]

Nächste Seite »